info(at)praetorius-schule.de
Brewitzstr. 7a • 29410 Salzwedel

Tel.:  03901/30 70 37

Fax:  03901/30 68 46

Zwergengeflüster der 3. Klasse

Weihnachten im Schuhkarton 2017

Wir sägen.

Das haben wir in der 2. Klasse erlebt.

Schulschlafen 2017

Zum 2. Mal haben wir nun in der Schule geschlafen. Und eines steht fest, wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. 

Ein Gottesdienst "in einer Synagoge".

Männer und Frauen saßen getrennt voneinander.
Die Männer durften zu ebener Erde sitzen
Die Frauen sahen von einer Empore aus zu.

Im Religionsunterricht behandelten die Kinder das Leben der Menschen zu Lebzeiten von Jesus Christus. Da Jesus Jude war spielten die Kinder den Gottesdienst in einer Synagoge (dem jüdischen Gotteshaus) während des Unterrichtes nach.

Fasching 2017

Sport mal anders ;-)

Im Rahmen des Sportunterrichtes am 7.12.16 gingen die Zweitklässler auf den Salzwedeler Weihnachtsmarkt, um dort Schlittschuh zu laufen. Wie viel Spaß sie hatten kann man gut erkennen.

Unsere Weihnachtsfeier am 5.12.2016

Am frühen Morgen des Vornikolaustages feierten die Zweitklässler ihre Weihnachtsfeier auf dem Schulhof. Bei mehrstimmiger Flötenmusik kam so richtig Weihnachtsstimmung auf. Dann las Frau Schneider aus unserem Adventskalenderbuch weiter vor. Am wärmenden Lagerfeuer konnten wir es bei einer Außentemperatur von minus sieben Grad sehr gut aushalten. Die Bratäpfel, die über dem Lagerfeuer erhitzt wurden, schmeckten in der Kälte ganz besonders lecker, ebenso der Apfelpunsch und die mitgebrachten Plätzchen. Später durfte jedes Kind seinen selbstgebastelten Stern mit nach Hause nehmen. 

Das haben wir in der 1. Klasse erlebt.

Ausflug nach Sieben Linden

Am 27.5.2016 fuhren wir mit dem Bus in das Ökodorf Sieben Linden nach Poppau. Lehmbau hieß das Projekt, womit wir uns den Vormittag über beschäftigten. Es war nicht nur lehrreich, sondern machte auch noch richtig Spaß. Auf dem selbstgebauten Karussell durften wir zum Abschluss noch fahren. Das drehte sooooo schön….. 

Besuch der Baumkuchenbäckerei Hennig am 8. April 2016

Am 8.4.16 besuchten wir die Baumkuchenbäckerei Hennig in der St.-Georg-Straße in Salzwedel. Uns wurde erklärt wie der weltbekannte Salzwedeler Baumkuchen hergestellt wird. Dabei durften wir die schwere Rolle, auf welcher der Baumkuchen über offenem Feuer gebacken wird, anheben. Dies gelang uns nur, indem wir die Rolle gemeinsam anhoben, denn sie war wirklich sehr schwer. Zum Schluss konnten wir den frisch gebackenen Baumkuchen mit drei verschiedenen Glasuren probieren. Das schmeckte natürlich besonders gut. :-) Das war ein besonders schöner und anschaulicher Vormittag. Ein Dank an die Baumkuchenbäckerei Hennig. 

Osterbasteln in der 1. Klasse

Ostereier bemalen während des Gestaltenunterrichtes war für die Erstklässler eine willkommene Abwechslung. Unter Anleitung zweier Mütter unserer Klasse bastelten die Kinder noch einen Osterhasen. Die Osterhasen schmücken nun den Flur vor unserem Klassenraum. Schauen Sie es sich doch einmal an! :-) 

Die bemalten Ostereier zieren den Strauß in unserem Klassenraum. 

Unser erstes Mal "Praeti, Praeti- Helau!"

Advent im Wald

Am 11. Dezember feierten wir Advent im Wald. Für die Tiere haben die Kinder reichlich Futter an dem großen „Weihnachtsbaum“ angebracht. Bestimmt freuen sich die Tiere über den Festschmaus!

Frau Holle erwartete uns.

Im Dezember fuhren wir zusammen mit den anderen Kindern der Schule ins Theater nach Magdeburg. Das war toll.

Weihnachten im Schuhkarton

Wir haben viele Päckchen für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton mitgebracht. Zusammen mit unseren Paten haben wir diese beklebt und verziert.

Zu Besuch im Wald

An einem Freitag im Oktober machten wir uns auf den Weg in den Ferchauer Forst. Der Förster Herr Knapp holte uns vom Bus ab und zeigte uns viel Interessantes in „seinem“ Wald. Obwohl es regnete hatten wir viel Spaß. Im Försterhaus bestaunten wir die ausgestopften Tiere des Waldes. 

Basteln mit unseren Paten

Heute haben unsere Paten mit uns eine Herbstlaterne gebastelt.

2. Schulwoche:

Heute in der 5. Stunde bekamen wir überraschend Besuch.

Unsere Paten klopften an die Tür. Sie haben uns zu unserer gemeinsamen Vorlesestunde abgeholt. Erst haben wir ihnen unsere Fibel gezeigt und unsere ersten Wörter vorgelesen. Danach konnten wir ihren mitgebrachten Geschichten lauschen.

 

Endlich war es so weit- unser 1. Schultag. Wir freuten uns alle auf unsere prall gefüllten Schultüten.

Zunächst gegann der Tag mit unserem Einschulungsgottesdienst. Wir hörten die Geschichte vom Raben Mimi und ein Gedicht von unseren Paten nur für uns ;-). Die anderen Schüler der Schule haben tolle Lieder gesungen. Gemeinsam mit unseren Lehrern und Erziehern wurden wir gesegnet.

Danach begann unsere 1. Schulstunde. Ganz aufmerksam und neugierig haben wir verfolgt, was uns unsere Lehrerin erzählte und zeigte.