info(at)praetorius-schule.de
Brewitzstr. 7a • 29410 Salzwedel

Tel.:  03901/30 70 37

Fax:  03901/30 68 46

Schulgottesdienst im Dezember

Vor den Ferien haben wir als Abschluss alle gemeinsam einen Schulgottesdienst gefeiert. Pfarrer Müller war zu uns gekommen und hat mit uns über das Wünschen gesprochen. Wir haben gespannt zugehört, gemeinsam gesungen und musiziert.

Kurrendesingen 2015

Mit Laternen zogen wir los und machten uns auf den Weg, um mit Liedern und der Weihnachtsgeschichte Freude in die Häuser und Herzen einiger älterer Mitmenschen zu bringen.

Wir räumen auf.

So viel Laub. :-) Wir haben dem Hausmeister beim Beräumen geholfen. 

10. Oktober 2015

Lange wurde geprobt. Dann war es am Samstag endlich so weit. Viele Gäste waren gekommen, um sich die diesjährige Kantate "Joseph" anzuhören und anzusehen.

Es war eine ganz besondere Kantate zum zehnjährigen Bestehen der Schule. Ein großes Elternorchester begleitete die Kinder. Es wurde gesungen und die Geschichte schauspielerisch umgesetzt. Viele ehemalige Schüler hatten es sich nicht nehmen lassen, sie haben als Schauspieler mitgemacht oder im Chor mitgesungen.

Nach der Kantate waren alle Gäste in die Schule eingeladen. Es gab zu essen, zu trinken und viel Gelegenheit sich auszutauschen. Es wurde auf die Schule angestoßen. Viele der ehemaligen Schüler nutzten die Gelegenheit den Fußballplatz für ein gemeinsames Spiel mit den jetzigen Schülern. 

Frühere Schüler trafen ihre "alten" Lehrerinnen an.

Hier könnt ihr lesen, was einige von uns über die Kantate geschrieben haben.

Wir proben für die Kantate "Joseph".

Um fit fürs Singen zu sein, rütteln wir unseren Körper erstmal mit einigen Übungen wach. Dann kann es losgehen mit der Probe und dem Singen.

Erntedank 2015

Heute war viel los im Musikraum. Wir brachten Gaben für Erntedank mit.

In einem gemeinsamen Gottesdienst erinnerte Herr Thurn uns Kinder daran, wie "viel" wir im Vergleich zu anderen Kindern auf der Welt haben.

Anschließend haben wir unsere Spenden zum Auto der Salzwedeler Tafel gebracht.

Alle Jahre wieder- der Herbstcrosslauf in Kakerbeck.

Am 26. September haben 19 laufwillige Kinder unserer Schule die 1 – 1,5 Kilometer in Kakerbeck beim Herbstcrosslauf des Kreissportbundes bewältigt. Viele gute Zeiten und Platzierungen  haben sie mitgebracht.

Einschulung 2015

Am Samstag haben wir die neuen Erstklässler musikalisch begrüßt.

Mehr über die Einschulung erfahrt ihr beim Zwergengeflüster der 1. Klasse.

Das neue Schuljahr startet musikalisch.

Wir sind wieder da und üben die Lieder für die Einschulung am Samstag in der St. Katharinen Kirche.

 

Schulschlafen 2015

Zelte, Schlafsäcke, Matratzen, Leckereien und vieles mehr wird zur Schule transportiert.

Es ist wieder so weit. Am vorletzten Tag im Schuljahr machen sich alle Schüler und Lehrer abends auf den Weg zur Schule. 

Warum? Es wird in der Schule übernachtet.

Die 4. Klasse baut ihre Zelte auf und die anderen Klassen machen es sich in ihren Räumen gemütlich. 

Dann gibt es leckeres Abendbrot und Stockbrot.

Nun gehen alle schlafen und träumen von ihren Zeugnissen.

Am nächsten Morgen gibt es Frühstück im Freien und natürlich Zeugnisse.

 

 

Juhuuu, wir sind Landesmeister.

Im März war der Soccercup in Beetzendorf. Mit vier Dreier-Teams ging es dorthin. Fantasievolle Namen für die Teams wie „Teufelskicker“, „Chaostrupp“, „FC Fußballkicker“ und die „Kickergirls“ wählten die Kinder. In Beetzendorf qualifizierten sich drei unserer Mannschaften über die Fairplay-Wertung für den Landesausscheid in Magdeburg. Mit zwei Teams traten wir dort an. Toll war, dass auch beide Mannschaften Fairplay Landesmeister von Sachsen Anhalt geworden sind. Herzlichen Glückwunsch.  Dies war die Qualifikation für den Bundesentscheid auf Rügen. 

Sportfest 2015

Wir haben einen sportlichen Tag verbracht. Viele Disziplinen waren zu absolvieren: Weitsprung, Laufen, Werfen und Spaßaktivitäten wie Eierlaufen und Schubkarrenrennen.

Das zweite Fußballtor ist da!

Mädchen und Jungen der 1. bis 4. Klasse freuen sich riesig und nutzen jede Pause und Hortzeit, um sich zusammen auf dem großen Fußballplatz auszutoben. 

1. April 2015

In der 5. Stunde hatte der Hausmeister gefragt, ob wir mit unseren Scheren den Rasen abschneiden könnten, weil der Rasenmäher kaputt gegangen sei. Unsere Klassenlehrerinnen sagten natürlich „Ja“. Also nahmen wir unsere Scheren und gingen nach draußen, um den Rasen abzuschneiden. Alle Schüler unserer Schule halfen mit. Das war gar nicht so einfach, aber natürlich wollten wir helfen. 

Doch dann riefen plötzlich unsere Lehrerinnen: „April, April.“

Alles war nur ein Aprilscherz. ;-) 

Der erste Spielnachmittag

Lange haben wir auf diesen Tag gewartet: der erste Spielenachmittag für uns zukünftige Erstklässler. Nach dem Ankommen begrüßten uns unsere zukünftige Klassenlehrerin Frau Schneider und unsere Hortnerin Frau Wüstemann im Sitzkreis. Mit dem Ball lernten wir spielerisch ganz schnell alle Namen kennen. Danach zeigte Frau Schneider uns das Schulgebäude. Im Musikraum staunten wir nicht schlecht, als Frau Schneider einen Tanz für uns vorbereitet hatte. Zum Ende der Schulbesichtigung gingen wir in den Speiseraum, wo auf uns ein kleiner Obstimbiss wartete. Zum Schluss durften wir schon einmal ein ganz kleines bisschen Unterrichtsluft schnuppern. Wir setzten uns an die Schulbänke und malten ein Bild aus. 


Tag der offenen Tür 2015

Auch wenn der 7. März 2015 ein Samstag war, konnte man viele Menschen in der Schule und auf dem Schulhof sehen. Denn unsere Schule hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Schon von Weitem luden Trommelklänge die Besucher ein, näher zu kommen.

Am Eingang wurden unsere Gäste durch Kinder der 3. und 4. Klassen begrüßt. Anschließend zeigten die Schüler den Besuchern die Schule.

Danach konnte wer wollte seine Geschicklichkeit beim Dosenwerfen, Stelzenlaufen oder Bogenschießen testen. Frühlingsbasteln und leckere Waffeln luden neben musikalischen Beiträgen zum Verweilen ein.

 

Es schneit endlich ...

riesige Flocken und es wurde wirklich weiß. Wie haben wir uns gefreut.

Leider war es nur wenig Schnee. Aber wir haben genügend für einen Schneemann zusammen bekommen. ;-)